A A A

Naturschutz

und Umweltschutz Worte zu denen jeder Gedanken und Bilder im Kopf hat. Bilder die nicht zuletzt mit dem Waldsterben der 1980er Jahre verbunden sind. Allerdings besteht unsere natürliche Umgebung nicht zwingend nur aus schützenswertem Wald. Vor der Kanalisierung unserer Flüssen gab es dort lichte Uferbereiche und Überschwemmungszonen die ständigem Wandel ausgesetzt waren. Der ausgewaschene, sandige Boden lag offen, und war Lebensraum für Pflanzen und Tiere die im Dunkel der Wälder nicht leben können. Gräser, Kräuter und Insekten die wiederum die Lebensgrundlage von verschiedenen Reptilien, Amphibien und Vögel bilden die heute kaum jemand kennt oder gar gesehen hat.

 

Diese Fotos aus dem Tennenloher Forst, zeigen etwas von dem was kaum je beachtet wird aber, wofür die Pferde und Ziegen dort wirklich da sind. Klicken sie auf die Bilder und sehen sie selbst.